Entrümpeln – Altes Loswerden

Du hast die Möglichkeit vieles zu entrümpeln bzw. Altes auszusortieren. Egal ob im Außen oder im Innen. Altes darf immer losgelassen werden.

Das Zuhause entrümpeln

Über die Jahre sammelt sich einiges im Haushalt, Scheune, Garage… an.
Doch wie fängst du am besten an? Optimal wäre es, wenn der Wertstoffhof geöffnet ist, damit du nicht all zu lange warten musst, um deinen aussortierten „Wertstoff“ abzugeben. Vielleicht solltest du dich auch nach dem nächsten Flohmarkttermin erkundigen.
Erst mal brauchst du Platz zum Sortieren. Einen Platz für – das geht zum Wertstoffhof – und einen Platz für – das kann noch jemand gebrauchen (Richtung second hand). Hast du diese zwei Plätze kannst du sie mit folgenden Dingen noch ergänzen:

  • leeren Kofferraum oder leeren Autoanhänger
  • Müllsäcke
  • Wannen/Eimer/Körbe
  • etwas Platz zum sortieren z. B. Ein Tisch wo du dich ausbreiten kannst

Dann einfach drauf los. Nimm die erste Schublade oder den ersten Schrank und leg die Dinge auf deinen Tisch. Alles was Müll ist sortierst du gleich richtig in die Müllsäcke ein. Sind die Säcke voll, bringst du sie gleich in deinen Kofferraum oder auf den Autoanhänger.

Und im Nu ist das entrümpeln erledigt.